Partnerrückführung Forum Erfahrungsberichte

Partnerrückführung mit schwarzer oder weißer Magie? Schwieriger Fall...

Hallo an alle,

ich bin neu hier und durch Zufall auf Euer Forum gestoßen. Ich schlage mich zur Zeit mit einem Problem herum und kann keine Entscheidung treffen. Vor einer Woche hat sich mein Freund von mir getrennt. Wir kannten uns zwar noch nicht lange (4,5 Monate), aber ich hatte von Anfang an das Gefühl endlich "angekommen" zu sein. Ich hatte bisher ziemlich viel Pech mit Männern und konnte mein Glueck kaum fassen, als ich Stephen über eine Online-Dating-Site kennenlernte. Für mich war es Liebe auf den ersten Blick.

Soweit so gut - jetzt zur dunklen Seite des ganzen. Stephen wohnt mit einer Frau zusammen in einer Wohnungsgemeinschaft zusammen, die extrem kontrollsüchtig ist. Je näher wir uns kamen, desto aggressiver und unberechenbarer wurde das Verhalten dieser Dame. Ich habe am Anfang versucht, mich herauszuhalten und sie einfach zu ignorieren. Das hat bis vorletztes Wochenende funktioniert. Da sie mir verboten hat, Stephen zu Hause zu besuchen, war das auch relativ einfach. Ihm hat es nichts ausgemacht, mich jedes Wochenende zu besuchen (wir wohnen ca. 60 km auseinander) und die gemeinsame Zeit war auch immer sehr schön - wenn man mal von ihren ständigen "Störaktionen" absieht. Mal war es ein Duschvorhang, der zu kurz war, mal ihre kranke Katze und schließlich 2 Einbrüche in einer Woche.

Jedesmal wenn er bei mir war, ist irgendetwas passiert mit dem sie ihn unruhig machen konnte... Montag vor 2 Wochen habe ich ein Telefonat mit ihr geführt, in dem sie ihr wahres Gesicht mir gegenüber gezeigt hat (Drohungen, "Schlechtreden" meines (Ex)-Freundes etc.) Leider ist Stephen steht Stephen dermaßen unter ihrer Kontrolle, dass alles, was ich sagte, einfach an ihm abprallte (weshalb ich am Überlegen bin, ob sie magisch Einfluss auf ihn nimmt ).

Ganz schlimm wurde es dann am Sonntag vor einer Woche. Stephen konnte Samstag nicht zu mir kommen weil er nach Dublin zu seiner Familie fahren wollte. Dies ist anscheinend nicht passiert, denn ich bekam am Sonntagmorgen um 5.30 einen Anruf von besagter Mitbewohnerin, dass Stephen im Krankenhaus läge und von einem "gemeinsamen Freund" angegriffen worden sei. Er hatte eine Kopfwunde, die mit drei Stichen genäht werden musste. Ich bin sofort ins Krankenhaus gefahren und den ganzen Tage bei ihm geblieben. Während dieses Tages kam es zu wiederholten Auseinandersetzungen mit der Mitbewohnerin, hauptsächlich weil sie irrationale Forderungen stellte ("Sag Stephen, er soll mich sofort anrufen, wenn er aufwacht! Ich habe keine Schlüssel und muss mir jetzt ein Hotelzimmer nehmen" - Ich hatte noch angeboten, mir die Schlüssel geben zu lassen sobald Stephen wach war und sie zu ihr zu bringen aber nein, Madam wollte damit ja nichts zu tun haben!).

Am Abend wurde er dann entlassen und ich habe ihn zu sich nach Hause gebracht. Am nächsten Tag bekam ich von der Dame eine SMS, in der stand "Ich dachte, Du wärst ganz nett, aber anscheinend nicht. Ich will nicht, dass Du nochmal in Stephen's Nähe kommst!" Sie lag ihm dann anscheinend die nächsten beiden Tagen so in den Ohren, dass er Mittwoch letzte Woche mit mir Schluss gemacht hat - mit der Begründung, er liebe seine Mitbewohnerin. Schön und gut, aber gleich am nächsten Tag war er wieder auf der Dating-Seite, auf der wir uns kennengelernt haben - das war also offensichtlich eine dicke Lüge. Mittlerweile bin ich auch davon überzeugt, dass der Angriff auf ihn irgendwie von Ihr arrangiert worden ist - wenn ich auch nicht weiß warum.

Da ich ihn immer noch sehr liebe und das Gefühl habe, dass wir nie eine wirklich faire Chance hatten, bin ich jetzt am Überlegen, ob eine PRF vielleicht Sinn machen würde - schon allein, um den Bann dieser Frau zu brechen. Ich habe mittlerweile verschiedene Magier kontaktiert und sie haben mir alle bestätigt, dass zwischen Stephen und mir eine starke Verbindung besteht und der Einfluss dieser Frau auf ihn unbedingt gebrochen werden muss.

Jetzt meine Frage an Euch: Würdet Ihr Euch in diesem Fall eher an einen Magier wenden, der mit weißer oder schwarzer Magie arbeitet? Ich kann einfach nicht kampflos aufgeben, dafür ist er mir zu wichtig... Da das Thema völlig neu für mich ist, wäre ich auch für Vorschläge dankbar, an wen ich mich wenden kann. Mit wem habt Ihr gute Erfahrungen gemacht und wer kennt sich bei einem solchen Fall besonders gut aus.

Vielen Dank, dass Ihr meine Geschichte bis zu Ende gelesen habt. Ich weiß echt nicht mehr weiter und bin für jede Hilfe dankbar.

Liebe Grüsse

Karin




Franzi1

  • *
  • +0/-0
Re: Partnerrückführung mit schwarzer oder weißer Magie? Schwieriger Fall...
« Antwort #1 am: Juli 17, 2014, 07:04:31 Vormittag »
Hi,

ich denke mal das du selbst entscheiden musst ob weiße oder schwarze Magie. Ich würde nur weiße Magie machen alles andere ist gefährlich

Lilli29

  • *
  • +0/-0
Re: Partnerrückführung mit schwarzer oder weißer Magie? Schwieriger Fall...
« Antwort #2 am: Juli 17, 2014, 12:21:40 Nachmittag »
Hallo, also so wie sich das ganze anhört ist die Dame sehr Besitzergreifend! Und unschlüssig mal so und mal so. Butter bei de fische ich würde ihr vorschlagen eine Therapie zu besuchen, des weiteren müsste sich der Stephen mal Gedanken darüber machen, was er eigendlich möchte weil das so ein hin und her ist! " Kopfschüttel" also wenn du eine Magie machen möchtest empfehle ich weisse Magie, mit schwarzer das ist zu gefährlich du zuwinkst ihn ja zu was. Erstmal würde ich mich bei einem Magier informieren ob die Dame zwecks was " Magie" betrifft irgendwas in die Richtung von ihm gemacht hat! Wenn ja müsste dies aufgelöst werden.. Erst Dan könnte man weisse Magie empfehlen :)

Lg

Re: Partnerrückführung mit schwarzer oder weißer Magie? Schwieriger Fall...
« Antwort #3 am: Juli 17, 2014, 03:30:03 Nachmittag »
Hallo,
erstmal danke für Euere Antworten. An eine Therapie für die nette Dame hatte ich auch schon gedacht... Nur leider kann man mit ihr überhaupt nicht reden (seit der Trennung letzte Woche habe ich weder zu ihr noch zu Stephen irgendwelchen Kontakt). Außerdem greift sie mich sofort an, wenn ich irgendetwas sage, was sie nicht hören will. Wenn ich zum Beispiel sage: "Ich will nicht mit Dir streiten, aber so wie Du Dich benimmst, bleibt mir nicht viel übrig." Dann kriege ich zur Antwort: "Du musst Dich nicht mit mir streiten - solange Du Dich danach richtest was ICH sage..." Stephen's Problem ist, dass er von Natur aus sehr wenig Selbstbewusstsein besitzt - und sie das bisschen im Laufe der letzten beiden Jahre seitdem sich die beiden kennen, auch noch auseinandergenommen hat. Jedesmal wenn er für zwei Tage oder so bei mir war, war er nach ein paar Stunden komplett ausgewechselt - nur um am nächsten Wochenende wieder mit Null Selbstbewusstsein bei mir anzukommen. Deswegen spiele ich ja mit dem Gedanken, zu Magie zu greifen - irgendwie muss der Einfluss, den sie auf ihn hat, gebrochen werden. Ich hatte in der Zwischenzeit mit einigen Magiern Kontakt, die mir alle bestätigt haben, dass zwischen ihm und mir eine sehr starke Verbindung besteht. Einer hat es als "karmische Liebe" bezeichnet. Ich will nicht aufgeben ohne alles versucht zu haben, ihn da raus zu holen. Glaubt Ihr, das kann funktionieren? Danke für Euere Tips. Ihr helft mir echt weiter... Liebe Grüsse Karin

Emilia33

  • *
  • +0/-0
Re: Partnerrückführung mit schwarzer oder weißer Magie? Schwieriger Fall...
« Antwort #4 am: Juli 18, 2014, 02:20:24 Vormittag »
Hallo Kittycat,

für mich ist dies Frau komplett verrückt, sie braucht dringend professionelle Hilfe. Sie ist ja wie besessen von ihm.
Ich bin mir ziemlich sicher, dass durch Magie die Verbindung unterbrochen werden kann. Meiner Meinung nach ist Stephan in dich verliebt er wird nur von dieser Frau so unter Druck gesetzt das er sich nicht anderst zu helfen wusste als mit dir Schluss zu machen. Das liegt mit Sicherheit auch an seinem geringen Selbstbewusstsein. Er schafft es nicht sich gegen sie durchzusetzen.

Hier werden wirklich gute Magier empfohlen die dir bestimmt helfen können.
Ich würde es an deiner Stelle auf jeden Fall versuchen.

LG
Emilia

Re: Partnerrückführung mit schwarzer oder weißer Magie? Schwieriger Fall...
« Antwort #5 am: Juni 22, 2016, 10:40:40 Nachmittag »
weisse magie ist schon mal ganz ungefährlich und ich würde das so machen.

Re: Partnerrückführung mit schwarzer oder weißer Magie? Schwieriger Fall...
« Antwort #6 am: Juni 22, 2016, 11:00:18 Nachmittag »
Hallo zusammen,

ich kann euch nur sagen, dass Schwarzmagie etwas ist, was Menschen schadet und ist tatsächlich auch eine sehr gefährliche und heikle Sache.  Schwarze Magie ist etwas Schlechtes das nie wirklich ausgeübt werden soll.




Re: Partnerrückführung mit schwarzer oder weißer Magie? Schwieriger Fall...
« Antwort #7 am: Juni 25, 2016, 07:11:30 Vormittag »
Tagchen alle zusammen,

niemals schwarze Magie machen lassen. Meine PRF bei Magier Azaria war auch erfolgreich und er arbeitet nur mit weisse Magie.

Ich wünsche viel Glück und Kraft.


lg an alle
P.S. Rechtschreib Fehler Könnt ihr behalten habe ich genug von

 

Das Partnerrückführung Forum für Deutschland, Schweiz, Österreich und Luxemburg. Forum für alle Themenbereiche der Esoterik für den Raum: Berlin, Hamburg, München, Köln, Frankfurt am Main, Stuttgart, Düsseldorf, Dortmund, Essen, Leipzig, Bremen, Dresden, Hannover, Nürnberg, Duisburg, Bochum, Wuppertal, Bielefeld, Bonn und Münster. Für Österreich: Wien, Graz, Linz, Salzburg, Innsbruck, Klagenfurt, Wels, Villach, Sankt Pölten, Dornbirn, Steyr und Bregenz. In der Schweiz: Zürich, Genf, Basel, Bern, Lusanne, Winterthur, St. Gallen, Luzern und Lugano. .